top of page

TAUNUSSTEINER
GESCHICHTEN

Jeder Mensch ist einzigartig

Ob alt, jung, neugierig, antriebslos oder lernverzögert – jeder Mensch ist anders und in seiner Andersartigkeit anzuerkennen. Das gilt insbesondere für Menschen mit Autismus. Die Verhaltensbilder dieses Symptoms sind genau so komplex wie individuell. Oft fehlt es an Aufmerksamkeit, manchmal werden Bewegungsmuster unzählige Male wiederholt, ein anderer Mensch spricht verzögert oder weist überempfindliches Verhalten auf.


Das Autismuszentrum des ASB - Regionalverband Westhessen – in Taunusstein wurde 2016 gegründet um die Versorgungssituation autistischer Menschen in der Region zu verbessern und gleichzeitig einen Beitrag zur Inklusion zu leisten. Auch hier durfte ich zu Besuch kommen und mich von der unendlich wichtigen Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugen.


Insgesamt werden in Taunusstein 70 Patientinnen und Patienten jeden Alters behandelt und therapiert. Neben Zeit und Zuspruch braucht es jedoch auch Geld. Gelder, die über Zuschüsse beantragt werden können – sie sind im Vergleich zu anderen Landkreisen oder Städten wie Wiesbaden rar im Rheingau-Taunus-Kreis. Der Bedarf sei viel höher als die aktuell angebotene eine Zeitstunde, bestätigten mir die ASB-Mitarbeitenden. Die Zahl der Diagnosen sei über Corona angestiegen.


Im Kindes- und Jugendalter hilft eine enge Vernetzung zwischen Kitas und Schulen und der Politik. Allerdings fehlt es an Sensibilisierung – hier besteht Nachholbedarf auf allen Ebenen, damit keine Ausgrenzung geschieht, sondern Inklusion gelebt werden kann.

„Die Menschen brauchen weder Trost noch Mitleid, sondern unsere Hilfe und eine gute Solidargemeinschaft“, so die ASB Mitarbeiterin.


Genau diese Solidargemeinschaft muss schon auf kommunaler Ebene hier bei uns in Taunusstein gestärkt und gelebt werden. Dafür setze ich mich als Bürgermeisterkandidatin aber auch als Privatmensch Nelly Wascher ein – denn nur eine Gesellschaft mit Respekt und Wertschätzung für jedes Individuum ist stark genug, um die herausfordernden Aufgaben der Zukunft meistern zu können.

Comments


bottom of page